Impressum

Direktkontakt


Professional Art of Photography | Portrait | sensual Photography | Advertising | Exhibition | Interieur | Beauty&Fashion | erotic ART | Dokumentation | Reportage

THE WALL
Schrift vergroeßern Schrift normal Schrift verkleinern
Aktuelles aus meinem Studio



THE WALL

Wir lassen sie aufleben, die Zeit der Revolution und des Umbruchs. Vieles ist in Vergessenheit geraten. Ende der 60er standen die Ersten auf und wandten sich gegen Mief und konservative Ideen. Aber: es geriet alles in Vergessenheit. Der Geist von einst, begraben unter Alltäglichkeiten und leeren Räumen. Viele Revolutionäre aus der 68er Revolte bekleiden heute politische Ämter, leiten Unternehmen etc. etc.. Die damaligen Werte und Ideale verkauft und verraten.

Dann folgten die 70er. Und dies war meine Zeit. Die Schulen waren oftmals noch gezeichnet aus den Kriegsjahren. Uralte Bänke und unbequeme Stühle ließen nicht viel Spaß und Freude zu. Doch dann kam, was kommen musste. Ein bis heute nicht erreichter Umbruch ging durch Europa. Wir revoltierten den Unterricht, schleppten Bänke und Stühle aus den Klassenzimmern. Die Initialzündung kam, wie schon in den 60ern, aus der Rockszene. Pink Floyd trat in England eine Welle der Revolution und Umbruchsbereitschaft unter uns Jugendlichen los. Mit ihrem legendärem Album „The Wall“ fing alles an. Auf ihren Konzerten standen wir mit erhobener Faust und durch die Stadien schallte der Ruf „BREAK THE WALL“.

Ohne es zu wissen, schossen wir für die nachrückende Generation den Weg frei. Toll, oder? Und was wurde draus gemacht? Heute besudeln wir unsere Kinder mit einfältigen Medien und grauenvollen Perspektiven. Nehmen uns eklatant wichtig und leben Werte vor, gegen die wir damals die Faust erhoben. Wir suchten den Weg zur Freundschaft zwischen den Kulturen. „MAKE PEACE, NOT WAR“ war einer der Leitsätze unter uns Jugendlichen.

Wir werden ihn Aufleben lassen, den Zeitgeist von damals. Über kraftvolle Bilder werden wir das Ausdrücken, was in Vergessenheit geraten ist: „BREAK THE WALL“. Sei dabei und mache mit. Wenn Du zwischen 18 und 95 Jahre alt bist, schreibe mir oder rufe einfach an.

Pink-Floyd The WallKonzert „THE WALL“ Roger Waters Berlin 1990

Pink-Floyd The Wall

PHOTOGRAPHIE Dieter Gotzen
Jung-Stilling-Str. 78
42499 Hückeswagen
Telefon: (02192) 9358 927
Telefax: (02192) 935223
Internet: http://www.foto-dg.de
Mail: studio@foto-dg.de
Kontaktformular: Anfrage und Kontakt

QR-Code http://www.foto-dg.de/410/the_wall/